Festgeldkonto

Das Festgeldkonto fällt in den Bereich der so bezeichneten Termingeldkonten und das Produkt wird daher von manchen Banken auch als Termingeld und nicht explizit als Festgeld bezeichnet. Dennoch handelt es sich hier lediglich um zwei verschiedene Namen für ein und dasselbe Produkt. Grundsätzlich hat das Festgeldkonto viel mit einem Tagesgeldkonto gemeinsam. So fällt das Festgeld zum Beispiel auch unter die gesetzliche Einlagensicherung und gilt demnach als äußerst sicheres Finanzprodukt. Allerdings sind im Gegensatz zum Tagesgeld beim Festgeld die vereinbarten Zinsen zumindest für die jeweilige Laufzeit garantiert. Das Festgeldkonto ist wie heutzutage fast alle Kontoarten alternativ in der Bankfiliale oder als Online Konto zu führen und es fallen keinerlei Kosten und Gebühren im Rahmen der Kontonutzung an. Kennzeichnend für das Festgeldkonto ist vor allen Dingen die Tatsache, dass der Anleger sich für eine bestimmte Dauer entscheiden muss, innerhalb derer er sein Kapital auf dem Konto investieren möchte. Generell gibt es je nach Bank Laufzeiten beginnend mit 30 Tagen bis hin zu maximal 10 Jahren. Bezüglich der Konditionen (Zinsen) stellt man gerade beim Festgeldkonto sehr häufig fest, dass der Zinssatz zum einen von der Anlagesumme und zum anderen von der Laufzeit abhängig ist.

Online Festgeldkonto Vergleich am 15.07.2019

Zinsrechner Festgeldkonto
Schritt 1 Anlagebetrag:
nur Zahl z.B. 10000
Schritt 2 Anlagedauer:
bitte wählen
Festgeldkonten nach Zinsen*
Anbieter Bewertungen Zinssatz Zinsertrag Einlagen-
sicherung
Mehr Infos /
Antrag
3.7
1,40% 280,00 €
+bis 100,00 EUR
100% zur Bank
3.7
1,25% 250,00 €
+bis 100,00 EUR
100% zur Bank
3.7
1,25% 250,00 €
+bis 100,00 EUR
100% zur Bank
3.7
1,20% 240,00 €
+bis 100,00 EUR
100% zur Bank
3.7
1,20% 240,00 €
+bis 100,00 EUR
100% zur Bank
3.7
1,16% 232,00 €
+bis 100,00 EUR
100% zur Bank
3.7
1,16% 232,00 €
+bis 75,00 EUR
100% zur Bank
3.7
1,15% 230,00 €
+bis 100,00 EUR
100% zur Bank
3.7
1,15% 230,00 €
+bis 100,00 EUR
100% zur Bank
3.7
1,15% 230,00 €
+bis 100,00 EUR
100% zur Bank

In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

Die höchsten Zinsen beim Festgeld Online-Konto Vergleich

Das Festgeld wird seit sehr vielen Jahren vorrangig von Anlegern genutzt, die eine besonders sichere Form der Geld- oder Kapitalanlage wünschen. Während das Festgeld vor etwa einem Jahrzehnt noch aufgrund relativ hoher Mindesteinlagen vorwiegend von vermögenderen Kunden genutzt werden konnte, ist es durch das deutliche Herabsenken dieser Mindestanlagen von teilweise nur noch 2.500 Euro auch den Kleinanlegern möglich, diese sichere Geldanlage nutzen zu können. Ein Trend der letzten Jahre hat sich auch bei der Geldanlage Festgeld verdeutlicht, nämlich das immer mehr Anleger das Festgeld Online-Konto als Anlagealternative sehen. Viele Kunden möchten nicht erst in die Geschäftsstelle der Bank gehen müssen, um dort ein Festgeld-Konto zu eröffnen, sondern möchten dies bequem vom heimischen PC aus tun. Aber das Online Festgeld-Konto hat häufig noch einen weiteren Vorteil, nämlich den zumeist höheren Zinssatz. Im Vergleich zwischen dem Festgeldkonto in der Bankfiliale und dem Online-Konto weisen die online geführten Festgeldkonten häufig höhere Zinssätze auf. Für den Anleger selbst ist es mittlerweile sehr einfach geworden, ein Festgeld Online-Konto zu eröffnen. Denn über die Webseite der entsprechenden Bank wird in nachvollziehbaren Schritten erläutert, was der Kunde für die Eröffnung des Festgeldkontos tun muss. Lediglich für das Postident-Verfahren muss der Kunde sich kurz beim Postbeamten legitimieren.

Festgeld Konto – Festgeld Zins Vergleich – Festgeldkonto – Festgeldvergleich